Rev2 oder Prophet 6? Die Frage stellen sich viele, wieder verstärkt durch das Erscheinen des Rev2 Desktop. Nachfolgend ein paar persönliche Gedanken – und Vergleiche von technischen Daten. Klang Die Wertung des Klanges ist natürlich höchst subjektiv. Der Vorgänger Prophet 08 hat viele begeisterte Anhänger, ist bei manchen aber auch… weiterlesen
Bald ist es soweit: Das neue Desktop-Schlachtschiff Prophet Rev2 Desktop, sowohl mit 8, als auch mit 16 Stimmen, soll laut Online-Shops voraussichtlich noch im November verfügbar sein. Laut Thomann in einer Woche (10.11.2017), laut Music Store ab dem 21.11.2017. Die Version mit 8 Stimmen wird rund 1.400€ kosten, mit 16… weiterlesen
Nie war die Auswahl an polyphonen, kompakten Desktop-Synthesizern größer. Die nachfolgende Übersicht soll Licht ins Dunkel bringen, die Auswahl vereinfachen. Los gehts, nach aufsteigendem Preis: Waldorf Blofeld Preis: 450€ Typ: digital Stimmen: 25 Bedienelemente: 8 Regler Display: ja Oszillatoren: 3 Oszillator-Wellenformen: klassisch und div. Wavetables Filter: div. LFO: 2 Modulation:… weiterlesen
Dave Smith hat es getan. Ein Prophet-6 Module mit voller Beknopfung.… weiterlesen
Immer noch eines der bässten Geräte: der Moog Minitaur.… weiterlesen
Dave Smith Instruments / Sequential hat eine große Produktpalette. Alleine an Prophets stehen momentan fünf Modelle in den Regalen: 08 (+ Module), 12 (+ Module) und 6. Für viele ist der Prophet 08 aber noch immer der beste polyphone Synth, der neu zu kaufen ist. Auch für Marc Melià aus… weiterlesen
Analog zu VST mit MIDI und Audio über USB: Elektron zeigt die Features der lang ersehnten Public Beta für die Overbridge-Software.… weiterlesen